Liebe Mandanten und Geschäftspartner,

in dem nachstehenden Artikel finden Sie unsere Informationen zur befristeten Umsatzsteuersenkung für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis voraussichtlich 31.12.2020.
Mit der Gesetzesänderung wurde gleichzeitig der ein begleitendes Anwendungsschreibens veröffentlicht, in dem einige Klarstellungen und Erleichterungen mit auf den Weg gebracht wurden.
So ist unter anderem ein Übergangszeitraum vom 01.07.-01.08.2020 für Leistungen zwischen Unternehmern (B2B) geschaffen worden, in dem es nicht beanstandet wird, wenn weiterhin der Umsatzsteuersatz von 7% bzw. 19% angewendet wird.
Ferner wurde klargestellt, dass im Falle eines falschen Umsatzsteuerausweises nur die Differenz geschuldet wird, bzw. nicht als Vorsteuer abgezogen werden kann.

Ihr Team von

KIESERLING STEUERBERATER